Tankstelle in Irland

HVO100-Tankstellen für HVO100 in Irland auf

Roman Frey 09:37 AM Nachrichten
hvo100-tankstellen-irland

Das 2010 in Irland eingeführte System der Biokraftstoffverpflichtung verpflichtet die Kraftstofflieferanten, dafür zu sorgen, dass ein bestimmter Anteil des im Straßenverkehr verwendeten Kraftstoffs aus Biokraftstoffen besteht. Die Regelung war die wichtigste politische Maßnahme zur Erhöhung des Anteils der erneuerbaren Energien im Verkehrssektor und hat auch zur Schaffung eines Marktes für Biokraftstoffe beigetragen. Die schrittweise Anhebung des Verpflichtungssatzes, der derzeit bei 10 % liegt, hat zu einem verstärkten Einsatz von Biokraftstoffen geführt.

Eine Möglichkeit, den Anteil an Biokraftstoff in Dieselfahrzeugen zu erhöhen, ist die Verwendung von mit Wasserstoff behandeltem Pflanzenöl (HVO). Dabei handelt es sich um eine Form von erneuerbarem Diesel, der ohne technische Probleme als Ersatzkraftstoff oder in höheren Konzentrationen als B7 in Diesel verwendet werden kann. International ist das Angebot an HVO begrenzt und die Nachfrage nach diesem Kraftstoff hoch. Um Investitionen in die Entwicklung und Bereitstellung dieser Art von Kraftstoffen zu fördern, ist es die erklärte Absicht der irischen Regierung, die Verwendung von HVO im irischen Tankstellennetz zu erhöhen, ist wichtig.

HVO wurde in der Vergangenheit in Irlands einziger Raffinerie in Whitegate hergestellt und könnte mit entsprechenden Investitionen wieder produziert werden. Einige Kraftstoffunternehmen haben bereits HVO in ihren Dieselmischungen verwendet, die nicht die Probleme und Beschränkungen anderer Biokraftstoffe aufweisen, so dass der Verkauf von reinem HVO, oder HVO100, an die Öffentlichkeit kurz bevorzustehen scheint.

In Irland gibt es Unternehmen, die HVO100 verwenden, obwohl die Betankung vorerst nur an privaten Tankstellen erfolgt und nicht an die Öffentlichkeit verkauft werden kann.

Karte der HVO100-Tankstellen in Irland

Liste der HVO100-Tankstellen in Irland

DEALERNAMEADDRESSCITY
    
DEALERNAMEADDRESSCITY

Neuigkeiten über Tankstellen mit HVO100 in Irland

13. Februar 2022. An Post ist das erste irische Unternehmen, das HVO als Kraftstoff für seine Flotte testet, es ist auch der erste Postdienst der Welt, der in sechs Großstädten null Emissionen erreicht, und bleibt auf Kurs, um eine Reduzierung um 50 % zu erreichen % von CO2-Emissionen bis 2025 und Netto-Null-Emissionen bis 2030

Galway Parcel and Mail Delivery Unit von An Post, wo 2021 Irlands erster Versuch mit HVO (mit Wasserstoff behandeltes Pflanzenöl) als Kraftstoff für die schweren Nutzfahrzeuge von An Post gestartet wurde. Seit September 2021 haben An Post-Lkw mehr als 119.000 gefahren km mit HVO-Kraftstoff, was zu einer Reduzierung der CO2-Emissionen um 91,8 % im Vergleich zu Diesel ohne Leistungseinbußen führt. An Post plant, dieses Programm im Jahr 2022 auf Waterford und Cork auszudehnen und im Rahmen des Engagements von An Post für die Kreislaufwirtschaft Dieselkraftstofftanks und -pumpen nachzurüsten.

Wie man in Irland HVO100 tankt

Mehr Informationen über HVO100-fahrzeuge in Irland

Warum sollten Sie sich für den hvo100 interessieren?

HVO-Nachrichten

Mehr über Biokraftstoffe

Marken mit HVO