wasserstoff tankstellen in neuseeland. Karte und Liste
 

wasserstoff tankstellen in neuseeland auf

Roman Frey 09:37 AM Nachrichten
wasserstoff-tankstellen-neuseeland

Neuseeland wird ab 2021 sein erstes landesweites Netz von Wasserstofftankstellen aufbauen, nachdem die Regierung bekannt gegeben hat, dass sie vorläufig 20 Mio. USD für Hiringa Energy zum Aufbau der Infrastruktur genehmigt hat. Der Beitrag der Infrastruktur-Referenzgruppe in Höhe von 20 Mio. USD wird dazu beitragen, weitere 49 Mio. USD von Hiringa Energy, Joint-Venture-Partnern und anderen privaten Investoren für das Projekt zu mobilisieren, darunter Waitomo, TIL und TR Group.

Die Initiative umfasst die Einrichtung von acht Wasserstofftankstellen in Waikato, Bay of Plenty, Taranaki, Manawatu, Auckland, Taupō, Wellington und Christchurch. An diesen Stationen können emissionsfreie schwere Nutzfahrzeuge (wasserstoffbetriebene Brennstoffzellen-Elektrofahrzeuge) wie Lkw und Busse betankt werden. Dieses erste Netz wird rund 95 % der Schwerlaststrecken auf der Nordinsel und 82 % der Südinsel abdecken.

"Dies ist eine aufregende Entwicklung, die den Einsatz von Wasserstoff als emissionsarmen Kraftstoff für die Energiezukunft Neuseelands vorantreiben kann", sagte die Ministerin für Energie und Ressourcen, Megan Woods. "Diese staatliche Finanzierung spielt eine Schlüsselrolle bei der Stimulierung privater Investitionen in die Infrastruktur und gibt den Betreibern die Sicherheit, in Brennstoffzellenfahrzeuge zu investieren. Die von der Regierung bereitgestellten Mittel werden einen enormen Multiplikatoreffekt haben", sagt Cathy Clennett, CEO von Hiringa Energy.

Neben dem Aufbau des Tankstellennetzes gehören zu den weiteren Projekten von Hiringa Energy die Herstellung von Wasserstoff für den Hausgebrauch und die Unterstützung von Unternehmen bei der Umstellung ihrer Flotte oder ihres Energiebedarfs auf sauberen Wasserstoff.

Karte der Wasserstofftankstellen in neuseeland

Liste der Wasserstofftankstellen in neuseeland

Wasserstofftankstellen in neuseeland

Derzeit gibt es in neuseeland keine Wasserstofftankstellen.

Neuigkeiten über Wasserstofftankstellen in neuseeland

30. März 2021. Auckland Transport (AT) hat heute den ersten neuseeländischen Bus mit Wasserstoff-Brennstoffzelle vorgestellt, da die Organisation auf eine emissionsfreie Flotte umstellt.

Der Bus wurde von Verkehrsminister Michael Wood und dem Bürgermeister von Auckland, Phil Goff, in Ports of Auckland enthüllt, wo er mit grünem Wasserstoff betankt werden wird.

Als Reaktion auf die Einladung von Ports of Auckland, am Wasserstoff-Demonstrationsprojekt teilzunehmen, gab AT die Produktion des Wasserstoff-Brennstoffzellenbusses zu Kosten von 1,175 Millionen Dollar in Auftrag.

Der dreiachsige Bus, der größte einachsige Bus von AT, wird eingesetzt, um die Betriebsleistung zu testen und die Betriebskosten im Vergleich zu Diesel- und Elektrobussen ähnlicher Konfiguration zu ermitteln. Er bietet Platz für 43 Erwachsene im Sitzen und 31 im Stehen.

Wie man in neuseeland Wasserstoff tankt

Mehr Informationen über Wasserstofffahrzeuge in neuseeland

Warum interessieren Sie sich für Wasserstoff?

Neue wasserstoff Modelle zu verkaufen

Mehr über wasserstoff

Marken mit wasserstoff